Hypnose: Weshalb du bei Lernblockaden dein Unterbewusstsein nutzen solltest

Wenn ich erzähle, dass ich mit Hypnose arbeite um Blockaden zu lösen oder meinen Klienten zu helfen besser mit Lern- und Prüfungsstress umzugehen, kommen ganz unterschiedliche Reaktionen. Sie reichen von “Oh. Mach das aber jetzt nicht mit mir, gell!?“ über „Kannst du das mal mit mir ausprobieren?“ bis „Ui, spannend! Aber ich hätte da Angst davor!“ 

Was Hypnocoaching NICHT ist

Ich schicke mal voraus, dass die Art wie ich bei Lernblockaden und Leistungsstress mit Hypnose im Hypnocoaching arbeite, rein gar nichts mit Showhypnose zu tun. 

Hypnocoaching ist das Gegenteil von Kontrollverlust – ohne dein OK kann dich niemand in einen Hypnose- oder Trancezustand versetzen. Das geht nicht. Und selbst wenn es ginge, würde ich es nicht tun. 

Du kannst dich darauf verlassen, dass du während der Hypnose zwar entspannt, aber im Kopf komplett wach bist. Du kannst Entscheidungen treffen und jederzeit den Hypnosezustand beenden.

Wir können ganz normal miteinander sprechen. Gleichzeitig – und das ist das absolut Faszinierende – ist aber auch dein Unbewusstes ansprechbar und bietet dir Lösungswege und Antworten, auf die du mit deinem bewussten Verstand niemals kommen würdest. 

Wenn du in Hypnose bist, kannst du endlich sehen, hören und spüren was du brauchst, um den nächsten Schritt zu gehen. Den sicheren Rahmen hierfür biete ich dir als Hypnocoach.

Nicole. Optimistin, Mutmacherin und Tourguide bei Lernblockaden.

Weshalb du dein Unterbewusstsein bewusst nutzen solltest

Dein Unbewusstes hat Zugriff auf viele Antworten, die du mit deinem bewussten Verstand gar nicht geben kannst. Dein Unterbewusstsein weiß, was in dir steckt. 

Unser Verstand grätscht uns da aber immer rein. 

  • Weil dir sicher 100 gute Gründe einfallen, weshalb etwas nicht geht, 
  • Weil du es gewohnt bist, die Schuld für Versagen bei dir selbst zu suchen,
  • Weil du in einer Entweder-Oder-Entscheidungsfalle sitzt, und nicht weißt, was du tun sollst
  • Weil du gestresst bist und deine Gedanken nur um das Problem kreisen…

Hypnose ermöglicht dir ganz neue Perspektiven. Denn dein Unbewusstes arbeitet hervorragend für dich, wenn du es lässt und dem allzu kritischen Verstand während der Hynposesitzung weniger Raum gewährst.

Wie Hypnose wirkt

  • Du erkennst, was dich daran hindert entspannt, erfolgreich, motiviert und du selbst zu sein und kannst neue Wege gehen.
  • Du kannst den Glauben an dich selbst wieder entdecken. 
  • Du kannst in eine tiefe Entspannung gehen, die dir hilft auch ohne Hypnose besser mit Stress umzugehen. 
  • Du findest Antworten und neue Perspektiven, weil du in Hypnose kompletten Zugang zu deinem kreativen Potenzial bekommst.

Wie fühlt sich Hypnose eigentlich an? 

Du kennst Hypnose- und Trancezustände aus deinem täglichen Leben, denn dein Gehirn immer mal wieder auf “Wanderschaft” und du “träumst mal kurz weg”. 

  • Ich gebe dir mal ein paar Beispiele… 
  • Du siehst einen Strandkorb und denkst plötzlich an die Nordseeurlaube mit deinen Eltern, 
  • Ein bestimmtes Lied, das im Radio läuft, löst Erinnerungen und Emotionen aus, weil du plötzlich direkt in diese Situation katapultiert wirst, 
  • Du hast einen Geruch in der Nase, der dich sofort in deine Kindheit zurückbeamt, 
  • … und und und…. 

Diese Alltagstrancen sind ganz normale Phänomene, in denen dein Gehirn ohne dein Zutun bestimmte Bilder aus deiner Erinnerung hervorholen kann, eben weil du in diesem Moment  super entspannt bist. 

Interessant: In diesen entspannten Trancezuständen kann dein Gehirn besonders gut auf kreative Lösungen und Bilder zurückgreifen. 

Wie ein Hypnose Coaching bei mir abläuft

Wir treffen uns und besprechen, worum es dir geht und mit welchen Herausforderungen du dich gerade herumschlägst und in welche Richtung du dir eine Veränderung wünschst.

Eine erste leichte Trance, Entspannung oder sogar kleine Hypnose wirst du schon in der ersten Sitzung erleben – wir steigen also sofort in die Arbeit ein.

Es folgen in der Regel 2-3 Hypnose-Sitzungen, in denen du aus einem tiefen Entspannungszustand heraus konkrete Lösungen für deine Blockaden erarbeitest, die wir ständig reflektieren und in den Coachingprozess einbetten.

Ob du jedes Mal in eine tiefe Hypnose gehst, oder leichtere Trancezustände oder Phantasiereisen passender sind für dich, entscheidet sich im Coachingprozess. Du kannst in jedem Fall darauf vertrauen, dass dein Unbewusstes gut für dich arbeitet.

Ein Abschluss-Gespräch etwa 4 Wochen nach Ende des Coachings gehört mit dazu.

Mehr Leichtigkeit dank Hypnose

Ich durfte eine wunderbare Reise zu meinem Herzen erleben, die mir heute noch so eine Leichtigkeit in vielen Situationen schenkt. Die sehr empathische Begleitung durch Nicole macht  diese Hypnose zu einer wertvollen Bereicherung in meinem Leben.

Manuela Heizler

Mathe ganz bunt

Wenn ich an Mathe gedacht habe, war da alles dunkel und schwarz. So,  dass ich mich gar nicht damit beschäftigen mochte. Während Nicole hat mir eine Geschichte erzählt hat, habe ich im Kopf Mathe bunt angemalt. So ein Regenbogenmathe ist viel weniger schlimm.

Sarah, 11 Jahre

Volle Kontrolle

Dieses Gefühl, tief entspannt und gleichzeitig hellwach zu sein ist unglaublich! Ich hätte jederzeit aufstehen und gehen können.

Tina

>

Wobei Hypnose dir helfen kann

  • Wenn du besser mit Angst und Lampenfieber in Prüfungssituationen umgehen willst
  • Wenn dich stressige Situationen aus der Balance bringen
  • Wenn Lernblockaden verhindern, dass du in die Gänge kommst
  • Wenn dir der Antrieb fehlt und du dich in einer Frustspirale befindest
  • Wenn du denkst, dir fehlt das nötige Selbstvertrauen
  • Wen du einen hohen Stresspegel bewältigbar machen willst
  • Wenn du deine Performance im Sport steigern willst
  • Wenn du neu erlernte Strategien festigen möchtest
  • Wenn du kreativer und verrückter denken willst
  • Wenn du dein Ding machen willst
  • Wenn du das, was dich ganz persönlich ausmacht, leben möchtest.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Wie du einen guten Lerncoach findest und woran du ihn erkennst.
Was einen guten Online-Coach bzw. Lerncoach ausmacht
Weiterlesen
Diese Entspannungsübung hilft deinem Gehirn beim Lernen
Effektiver lernen mit Lernpausen, die wirklich entspannen
Weiterlesen

Prüfungsstress, Aufschieberitis + Motivationslöcher?

Ich möchte Lernhacks für ...

Meine Fähigkeiten sind geprüft
u.a. durch die folgenden Institutionen:

So kannst du mich erreichen

Cookies 🍪 helfen mir, diese Website am Laufen zu halten und dir möglichst passende Infos zu schicken. Bist du damit einverstanden, dass ich dafür Cookies verwende? Das wäre klasse. Wenn Du auf der Seite weiter surfst, setze ich dein Einverständnis voraus. Klar, stimme ich zu. 😊